Ramp Supervision

Dirigent mit Stoppuhr und Funkgerät

Jede Minute, die ein Flugzeug nicht in der Luft verbringt, kostet die Airlines Geld. Deshalb werden die Zeiten zwischen Landung und erneutem Start seitens der Fluggesellschaften so kurz wie irgend möglich geplant.

Unser Ramp Supervisor ist dafür verantwortlich, dass dieser Zeitplan unter allen Umständen eingehalten werden kann und koordiniert sämtliche am Flugzeug wirkenden Einheiten wie ein Orchester.

Ob Betankung, Fluggastbrücken, Catering oder Passagierbusse, jeder Einsatz muss präzise und genau erfolgen damit es am Ende lautet: Ready for Take Off!


 

"Der Einsatz auf dem Vorfeld des Flughafens ist mit keinem anderen Job vergleichbar.

Der direkte Kontakt mit den großen und kleinen Flugzeugen sowie der Austausch mit den Crews fasziniert mich jeden Tag erneut."

 

 

AHS Mitarbeiterin  |  Ramp Supervision